Swing & Dance Club am 19.3.2010 Einlass ab 20.30 Uhr

Tanzparty mit live Musik im Stil der 20er - 50er Jahre

Wer auf die Zeiten der Roarin’ Twenties und Swingin’ Forties steht, ist beim Swing & Dance Club genau richtig. Hier wird, wie im legendären Cotton Club in Harlem getanzt, bis die Fetzen fliegen - Shimmy, Charleston, Swing, Boogie Woogie und Jitterbug oder „Lindy Hop“.

Es spielt live das Klaus Bleis Quartett mit dem Steptänzer Klaus Bleis am Schlagzeug, Werner Hausen am Piano Michael Tessaro am Saxofon und Max Stadler am Bass.

Zusätzlich - exklusiv im März – präsentieren die Spitzbuben mit Viola Robakowski, Ulrike Zeitz und Maryna Dorf Perlen des deutschen Chansons.

In den Pausen gibt es original Charleston und Bigbandsound, eine kostenlose Einführung in Charleston und Showeinlagen.

Steptänzer sind zur Jamsession eingeladen. Um Mitternacht lockt eine Burlesque-Performance von Suzett Kokett.

 

Eintritt: € 8,- / 6,-

www.rote-buehne.de