Die List der Lust ohne Last

Sonntag, 03.10.2010 um 19.00 Uhr

Solange Mann und Frau aufeinander stehen, ist alles bestens. Aber wehe, wenn sie miteinander gehen: Dann will plötzlich jeder, dass es für den anderen schlechter läuft! Darum heißt es ja „Geh' schlechter!“.

 

Kaum ist man im Hafen der Ehe angelangt, stellt sich die Frage, was man will. „A' Fähre!" antworten die meisten, obwohl sie dann meistens kein Land mehr sehen und noch mehr ins Schwimmen kommen. Statt den Spermantel des Schweigens über Schamvolles zu werfen, enthüllt Oliver Tissot naturwissenschaftliche Phänomene: Warum antworten alle Männer auf die Frage „Hörst du mir überhaupt zu?" mit „Ja!", können aber dann auf „Und was habe ich gerade gesagt?" nichts antworten? Warum sind Frauen sauer, wenn ihnen in einer Boutique Kleider in ihrer wirklichen Konfektionsgröße gezeigt werden? Oliver Tissot schlüpft in die Rolle des Sexperten und behandelt schlüpfrige Themen intellektuell immer über der Gürtellinie - ein Makaberettstückchen über Männer, Männagerien und Männetekel sowie Frauenzimmer, Frauenhäuser und die Frauenhofer Gesellschaft.

 

Eintritt:

 

VVK € 16,-/14,-

AK   €  19,-/16,-

 

www.olivertissot.de