„Budderblädzli, Bunsch und Bäggli“

Sonntag, 05.12.2010 um 20.00 Uhr

Die feste Größe im Olymp der fränkischen Kabarettisten zieht zum zweiten Mal in der roten Bühne die Lacher auf seine Seite.

Diesmal betrachtet er die immer wieder kehrende Weihnachtszeit . Mit der ihm eigenen, unverkennbaren Mischung aus schonungslosem Humor und echt fränkischer Naivität überlässt der Künstler dem Zuhörer die Frage, ob er über die Scheinheiligkeit der anderen lacht oder letzten Endes doch über sich selbst.

Sagenumwobene, romantische fränkische Weihnacht. „Budderblädzli, Bunsch und Bäggli“ sind die Alternative zur stillen Nacht, wenn die Broudwärscht Lametta tragen und der Steckerleswald neidisch aufs Fichten-Niederholz wird. Frohes Fest!

 

Eintritt:

VVK    € 16,-/12,-

AK      € 19,-/14,-

 

www.klaus-karl-kraus.de