„Ein Chansonabend über den Sinn des Lebens aus weiblicher Sicht“

Samstag, 13.11.2010 20.00 Uhr

Wundervolles Musiktheater mit zeitlos schönen Chansons der 20er Jahre mit Viola Robakowski und Ulrike Zeitz (Gesang, Schauspiel) und Maryna Dorf (Klavier, Schauspiel).

Im Zentrum des Theaterstückes stehen die immer noch aktuellen und treffsicheren Chansontexte der 20er und 30er Jahre. Mal witzig, mal tiefsinnig lassen die drei charmanten Musikerinnen die Lieder szenisch miteinander in Dialog treten.

Die studierte Sängerin Viola Robakowski und die ausgebildete Schauspielerin Ulrike Zeitz begeben sich dabei auf eine wahre Achterbahn der Gefühle. Zum Glück sitzt am Klavier Maryna Dorf, die die beiden mit großem Einfühlungsvermögen begleitet – im doppelten Sinne des Wortes. Sie stimmt ein neues Lied an, und das Leben nimmt eine neue Wendung.

„Kleine und große Spitzbuben stürzen die drei jungen Damen immer wieder in ein absolutes Gefühlschaos. Ihnen bei dieser poetisch-musikalischen Reise zuzuschauen macht einfach Spaß.“

 

 

Eintritt:

VVK    € 14,-/12,-

AK      € 17,-/14,-