4. Ball Burlesque: „Bohème Burlesque“

Samstag, 29.10.2011 ab 20.00 Uhr

Eine rauschende Ballnacht lang zelebrieren schillernde Diven, kesse Dirnen, galante Gigolos und dezente Genießer den Chic der 20er bis 40er Jahre im Richard-Wagner-Saal des Grand Hotels in luxuriösem Art-Deco-Ambiente. Schwingen Sie zu den Klängen der Roaring Twenties oder Swinging Thirties Ihr Tanzbein oder genießen Sie als dezenter Voyeur das Treiben auf der Tanzfläche zu den Klängen der KBs´ Jungle Band. Lassen Sie sich von den Versuchungen der Separees locken: hier liegt bei „verbotenem“ Glücksspiel und erlaubtem Liebesspiel Prickeln in der Luft und bezaubernde Bauchladenmädchen umgarnen Sie! Gönnen Sie sich ein Gläschen Absinth, während Sweet Chili und weitere Burlesque-Stars Sie mit ihren glamourösen Tanz-Darbietungen um den Finger wickeln. Unsere beliebten Leihtänzer stellen sich den Damen ohne Tanzpartner zur Verfügung. Die Haupt-Attraktion des Abends aber sind Sie: Jeder, der will, darf und soll im Mittelpunkt stehen!

Als spezial Guests dürfen Sie dieses Jahr auf Auftritte von Gil Tonic, Miss Mia Motion und Sweet Chili gespannt sein.

Federboas, Wasserwelle, Hosenträger, Hüte, kreativer Kopfschmuck, Smokey Eyes und die vornehme Blässe dieser Zeit machen jedes Outfit perfekt! (Styleguide auf www.festival-der-sinnlichkeit.de).

Hut Brömme wird wieder eine Hutausstellung mit Verkauf im Foyer präsentieren und unsere reizenden Bauchladenmädchen sorgen für prickelnde Atmosphäre...

Eine opulente Modenschau präsentiert die Fürther Designerin Verena Dietzel  mit ihrem Label www.v-couture.de 

 

Mehr Infos zu den auftretenden Künstlern:

www.festival-der-sinnlichkeit.de

www.julia-kempken.de

www.kbjungleband.de

www.giltonic.de

www.sweet-chili-burlesque.de

 

Der Veranstaltungsort:

www.lemeridiennuernberg.com

 

 

Bitte rechtzeitig Karten reservieren, da nur 80 Platzkarten zur Verfügung stehen!

 

 

Flanierkarte

VVK € 25,-

AK € 30,-

 

Platzkarte

VVK € 35,-

AK € 40,-

 

Der Ball Burlesque ist vom ZAC-Rabatt ausgeschlossen!

 

 

Und so war es beim 3. Ball Burlesque: