Klaus Karl-Kraus: "Budderblädzli, Bunsch und Bäggli"

Sonntag, 16.12.2012 um 19.00 Uhr

Kurios, komisch, kritisch: So betrachtet der Erlanger Kabarettist Klaus Karl-Kraus die immer wiederkehrende besinnliche Weihnachtszeit - so kennen ihn seine Fans.


Mit der ihm eigenen, unverkennbaren Mischung aus schonungslosem Humor und echt fränkischer Naivität überlässt der beliebte Künstler dem Zuhörer die Frage, ob er über die Scheinheiligkeit der anderen lacht oder letzten Endes doch über sich selbst. Budderblädzli, Bunsch und Bäggli sind die Alternative zur stillen Nacht, wenn die Broudwärscht Lametta tragen und der Steckerleswald neidisch aufs Fichten-Niederholz wird.

 

Mit Büchern, CD-Produktionen, regelmäßigen Fernsehauftritten, einem Stammplatz beim Fasching in Veitshöchheim und seiner Leidenschaft als Sportreporter für das Bayerische Fernsehen lebt er eine Vielseitigkeit, die selten geworden ist im Zeitalter der schnellen Pointen.

Klaus Karl-Kraus quält nie einen Witz zum Scherz, die Lacher sind ohnehin und zu Recht auf seiner Seite.

 

 

VVK 18,- / 14,-

AK 21,- / 17,-

 

Youtube

www.klaus-karl-kraus.de