...frisch, frech, frei!

Sonntag, 19.  März 2017 um 18.00 Uhr

…frisch, frech, frei! ist nicht nur eine Mixed-Show für Nachwuchskünstler, sondern ein fesselnder Wettbewerb! Denn es geht um den Triple-F-Award und wer diesen gewinnt, entscheidet ihr!

 

Drei Künstler aus verschiedenen Sparten. Wir spielen in zwei Blocks. Jeder von ihnen hat pro Block 10 Minuten Zeit, das Publikum zu überzeugen. Ein Moderator geleitet das Publikum humorvoll durch den Abend. Das ist doch schon ganz gut. Ach ja! Und am Ende wirft das Publikum kleine gelbe Schwämme auf den Künstler, der ihnen am besten gefallen hat!

 
www.rote-buehne.de

VVK € 11,-/5,-*
AK   € 13,-/6,-*


Reservierungen hier

Print at Home hier

 

Diesmal mit:

Michael Mauder                 Marcel Wagner                            Pedro Adrian

Michael Mauder berichtet aus dem Leben eines 65-jährigen Spießers, gefangen im Körper eines Anfang Zwanzigjährigen. Als Single in einem Freundeskreis von Menschen in festen Beziehungen hat er eine externe Perspektive auf Beziehungskrisen und seine ganz eigene Einstellung zu One-Night-Stands. Intelligenter und selbstironischer Standup aus dem echten Leben.

Marcel Wagner:
Willkommen in „Professor Wagners Musiklabor“!

 

Musik kann echt komisch sein. In Professor Wagners Musiklabor wird gezeigt, wieso.

Durch spektakuläre Versuche mit dem musikalischen Experimentierkasten erklärt der Professor die Welt der Musik. Nebenwirkungen sind beabsichtigt!

Außerdem produziert er nach den Wünschen des Publikums spontane Impro-Lieder –

in Echtzeit, denn wenn man in Falschzeit komponiert, weiß keiner, wie spät es ist.

 

Warum? Darum!

 

Marcel Wagner, ausgebildeter Schauspieler und Musiker, arbeitet seit über 25 Jahren in vielfältigen Formaten wie Comedy, Musik-Clownerie, Revue, Walkact und Varieté. Er fühlt sich überall wohl, wo sein theatralisches und sein musikalisches Können zum Einsatz kommen – am liebsten gemeinsam!

 

Pedro Adrian kommt aus dem schönen Nürnberg und macht Stand-Up. Er ist alleinerziehender Vater und er nennt sich selbst "der Papa".

 

Dabei zerschellen die Fragen, die er aufwirft an seiner Persönlichkeit und jeder, der ihn mal gehört hat, kommt unweigerlich zu dem Schluss: Er  ist eigentlich nicht qualifiziert seine Tochter zu erziehen, aber auch kein Anderer kann "die Lotte" bändigen.

 

Unter Müttern gilt er wohl als Opfer! Aber Hallo, ich bin nur alleinerziehend und eben ein Mann! Aber mal ganz ehrlich, denn Mann kann man mehreren Kindern auch nicht zumuten! Er ist der Meinung, er hat es sozusagen in der Hand, wie sich die nächste Generation Frau entwickelt!

 

Vielleicht wird's ja wieder schön? Früher war sowieso alles besser. Aber möglicherweise macht er alles auch nur noch schlimmer.

 

 

 

 

Die Mixed-Show wird auch weiterhin gekonnt vom Prangster alias Jochen Prang (StarFM Berlin) moderiert, der charmant durch das Programm führt und selbst einige Überraschungen parat hat.

Bewerben können sich alle Künstler/innen aus Stand-Up, Tanz, Schauspiel, Gesang, Musik und weiteren performativen Genres. Bewerbungen bitte formlos an info@rote-buehne.de, Betreff: FFF. Um Anhang eines Fotos und eines Eindrucks in Form von einer (facebook-)Künstlerseite, YouTube-Link o. ä. wird gebeten.

* ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte.