Burlesque Ensemble rote Bühne:                                        "Burlesque Wonderland"

Sonntag, 2. Oktober 2016 um 19.00 Uhr in der Pasinger Kulturfabrik München

Deutschlands erstes Burlesque-Ensemble seit 2008 entführt sein Publikum in dieser brandneuen Show in ein Wunderland voller Fantasie, Sinnlichkeit, Farbenpracht, und außergewöhnlich stilvoller und erotischer Darbietungen. Zauberhafte Märchennächte, bevölkert von glamourös glitzernden Feen, verwandeln sich in wilde Pariser Cancan-Nächte, es fliegen die Rüschenröcke und blitzen die Spitzenhöschen. Urplötzlich erobern Vogelwesen die Bühne, nur umhüllt von zartesten Federn. Streng überwacht wird das bunte Treiben von Mutter Oberin, die versucht, die Ideale christlicher Erziehung damit in Einklang zu bringen. Doch es bleibt prickelnd erotisch, ein wenig blasphemisch, pikant und provokant. Es wird gesungen, gesteppt, getanzt und geflirtet bis der Arzt kommt. Und das von Künstlerinnen, bei denen Kunst wirklich von Können kommt. Unsere Maxime: Individualität statt Einheitsmaße, bei uns ist keine wie die andere. Genau deshalb sind selbst erfahrene Besucher des Moulin Rouge, Lido oder Crazy Horse immer wieder begeistert von der Vielfalt und Individualität der Künstlerinnen des rote Bühne Ensembles. Vier starke Frauen mit den klangvollen Namen Fleur d´Amour*, Sweet Chili*, Dixi Dynamite, Gil Tonic, die für Sie alles geben… und zeigen. Dies ist ein Wunderland der Weiblichkeit, doch es wäre nichts... ohne den Mann! Unser charmanter Zeremonienmeister – Leopold Lobkowicz von Hassenstein

 

Alle Infos zum Programm und den Kartenvorverkauf finden Sie auf www.pasinger-fabrik.com

Julia Kempken & Michael Stahl:                                        "Lieblingslieder - Lieblingsmänner"

Sonntag, 18. September 2016 um 18.00 Uhr                                           Aula der Schule Neunkirchen a. Sand                                                                 Schulstraße 22, 91233 Neunkirchen am Sand

Eine Zeitreise mit Steptanz, Charleston, einer atemberaubenden Stimme und komödiantischem Rollenspiel mit dem liebes- und lebenserfahrenen Multitalent Julia Kempken, die einen Abend lang ihren Lieblingskomponisten Cole Porter, George Gershwin, Irving Berlin, Duke Ellington und Fats Waller eine wahre Liebeserklärung macht.   Die lebenserfahrene Diva erzählt von spannenden und geheimnisvollen Lieblingsmännergeschichten, indem sie mit Charme und Humor hemmungslos Fiktion und Wirklichkeit vermischt. Eine Frau, die die Kunst des Steptanzes wie kaum eine andere zelebriert und zu deren Lieblingstänzen auch der Charleston à la Josephine Baker zählt. Dazu eine Stimme, die sich mal säuselnd, mal jazzig verrucht und ohne schwülstige Orchesterbesetzung ganz auf die Einzigartigkeit der Melodien und die Virtuosität ihres Pianisten Michael Stahl verlässt.

www.julia-kempken.com

www.michaelstahl.eu

Video zur Show


AK   € 12,-/6,-

 

„Julia Kempken singt und tanzt auf der kleinen Bühne, weil sie dieses Lebensgefühl verinnerlicht hat und aus der Vergangenheit in eine Gegenwart retten will, in der etwas zu fehlen scheint… Es ist diese feine und entwaffnende Selbstironie… die das „Lieblingslieder“ Programm dann tatsächlich zu einem raren Kleinkunst-Kleinod macht.“ (Nürnberger Nachrichten, 27.09.2011)