Julia Kempinsky & ihre Jazz Rebels:

A Night at The Cotton Club - Best of

Der Hot Jazz der 20er und 30er Jahre, Steptanz und Charleston, Prohibition, schwere Jungs und leichte Mädchen, der Cotton Club in New York. In diesem zwielichtigen Milieu entstand die unvergessene Musik von Duke Ellington, Cab Calloway, Fats Waller, Cole Porter u.v.m. „Julia Kempinsky“ und ihre 10-köpfige Band „The Jazz Rebels“ entführen mit entfesselter Spiel- und Tanzfreude in diese Zeit des Bigband Swing. Mit dabei der rasante Steptänzer Klaus Bleis, die Charleston Diamonds und die Burlesque Diva Sweet Chili.

 

 

Besetzung:

Julia Kempken (Gesang, Tanz, Moderation)

Schorsch Haselbek (Saxophon)

Jakob Rösel (Saxophon)

Gerhard Schmidt (Saxophon, Klarinette)

Hermann Krehn (Posaune, Gesang)

Max Stadler (Akkordeon)

George Kobrick (Gitarre, Gesang)

Gerd Vadda Grimm (Banjo)

Klaus Bleis (Schlagzeug, Steptanz)

Gottfried Roth (Waschbrett, Gesang)

Ralf Matthes (Kontrabass)


Termine:

Sa, 29.10.2022 um 20 Uhr

Sa, 03.12.2022 um 20 Uhr - Langwasser Benefiz im Gemeinschaftshaus Langwasser, Glogauer Straße 50, 90473 Nürnberg

Eintritt ab:

VVK € 29,- / 24,-*

AK 32,- / 16,-* / 5,- mit Nbg-Pass im Gemeinschaftshaus Langwasser

 

*ermäßigte Preise gelten für Schüler*innen, Studierende, Azubis und schwerbehinderte Menschen

 zzgl. VVK-Gebühren von Reservix

 

Karten ohne Vorverkaufsgebühren erhalten Sie an unserer Theaterkasse.

Reservierungen hier.




Dauer inklusive Pause etwa zweieinhalb Stunden.


Reservieren Sie einen exklusiven VIP-Tisch !

Ob Geburtstag, Betriebsausflug, Junggesellinnenabschied oder ähnliches: dieser Abend wird zu einem besonderen Erlebnis für Sie und Ihre Freunde. Wir reservieren und schmücken Plätze in Bühnennähe und nehmen Sie mit auf unsere Zeitreise. Schlüpfen Sie für einen Abend in die Rolle des Fußballpioniers und Gründer des Kicker-Magazins Walter Bensemann oder des damaligen Clubtrainers Jenö Konrad oder in die des Spielzeugfabrikanten Stephan Bing mit Familie …oder ganz inkognito.

 

Tel.: 0911/402213

E-Mail: ticket@rote-buehne.com

Aufpreis pro Person: 10 Euro
(Spende an den Theaterverein)

 

Tipp: Gäste, die im Stil der 20er und 30er Jahre gekleidet kommen, erhalten gratis ein Glas prickelnde Limonade zur Begrüßung!