Sonntag, 22. März 2020 um 11 Uhr

Sparen wir uns arm?

Benefiz-Matinee zugunsten des Theaters rote Bühne

Seit seiner Erfindung ist Geld ein Hauptthema für fast alle Menschen. An Geldfragen scheitern Beziehungen, der Eine gibt zu viel aus, der Andere will sparen. Dem Nächsten fehlt es dauernd, der Dritte weiß nicht, was tun mit dem Ersparten, um es vor Entwertung zu schützen. Es gibt ja keine Zinsen mehr! Warum überhaupt sparen, für wen oder für was und wenn ja, wie. Fast jedes Kind in Deutschland erhielt im zarten Alter ein Sparschwein. Damit hörte die Bildung zum Thema Geld und sparen meist auf. Unser Finanzexperte Gottfried Roth wird diese Wissenslücke zum Thema Geld, Anlage und Ertrag gemeinsam mit einem Forum aus hochkarätigen und unabhängigen Experten schließen, sie diskutieren und werden Zuschauerfragen beantworten, denn bei uns heißt es nicht – wie es in Deutschland meist gängiger Brauch ist – „über Geld spricht man nicht!“ Die Ängste der Sparer sitzen seit Generationen tief. Nach zwei Weltkriegen, Weltwirtschaftskrise 1929, Technologieblase 2000, Lehman-Pleite 2008 und jetzt Null-Zins-Ära mussten die meisten deutschen

Familien hohe Vermögensverluste verkraften, allerdings nicht diejenigen, die in das richtige Sachvermögen investierten. Was ist also die richtige Anlage?

 
Moderiert wird die Veranstaltung von Volker Schilling. Er ist regelmäßiger Gast und gefragter Experte für Fernsehsender (n-tv, Bloomberg, ARD Börse), Radiosender (H1 Info, Deutschlandfunk, Börsenradio) und Printmedien (Capital, Börse online, Financial Times, Die Welt).

Eingebettet wird die Veranstaltung in ein amüsant-rasantes künstlerisches Rahmenprogramm mit der Allroundentertainerin Julia Kempken, die schon immer fand: „Das Geld liegt auf der Straße!“, hat sie doch ihre Karriere als Straßenkünstlerin in der Nürnberger Fußgängerzone gestartet. Der Humorist und Comedian Michael A. Tomis zeigt Ausschnitte aus seinem neuen Soloprogramm, mit dem er am 9. Mai in unserem Theater zu Gast sein wird. Er hat so seine ganz speziellen Erfahrungen mit Geld…

 

Volker Schilling ist Gründer und Mitglied des Vorstandes der Greiff capital management AG. Vor seiner Zeit bei Greiff war er Vorstand der Performance AG in Mannheim, die er 1994 gegründet und bis zu seinem Ausscheiden 2004 geführt hat. In der Zeit von 1992 bis 1994 war er für die Deutsche Bank AG in München tätig.

 

Dr. Ulrich Kaffarnik ist Vorstand des Bereichs Fondsmanagement & -handel und zudem Geschäftsführer der Luxemburger Kapitalanlagegesellschaft, DJE Investment S.A.. Er betreut zahlreiche Spezialfondsmandate für institutionelle Kunden und ist ein gefragter Kapitalmarktexperte und Referent auf Veranstaltungen.

Nach seinem Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften war er bei verschiedenen Banken tätig und wechselte 1991 in den Investmentfondsbereich. Nach zwei Jahren bei Schröder, Münchmeyer, Hengst & Co in Frankfurt übernahm er die Leitung des Fondsmanagements der Franken-Invest Kapitalanlagegesellschaft in Nürnberg, wo er 1996 in die Geschäftsführung berufen wurde. Vor seinem Eintritt bei der DJE Kapital AG im Jahr 2006 war er Geschäftsführer bei BHW Invest.

 

 

Eine Veranstaltung mit fundiertem Informationsgehalt und hohem Unterhaltungswert.

 

Für einen guten Zweck! Der Erlös wird für den Kulturverein rote Bühne e.V. gespendet.

 

Eintritt ab :

VVK € 20,- / 18,-* || AK € 24,- / 12,-*

zzgl. VVK-Gebühren von Reservix
* Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte.

 

Karten ohne Vorverkaufsgebühren erhalten Sie an unserer Theaterkasse.

Reservierungen hier.