Freie Stellen


 > Erfahrene Servicekräfte für die Bar des Theaters rote Bühne

 > Im Bereich Technik:

  • Aufbau und Abbau - Helferinnen und Helfer
  • Lichttechnik - Helferinnen und Helfer

Fragen zum Stellenangebot: André Grohganz, Technischer Leiter

Telefon: 0152 - 54 03 29 03

 

Bewerbung per Mail an info@rote-buehne.de

Regiehospitanz gesucht für: EINE REISE IN NÜRNBERGS WILDE 1920er

Regiehospitanz (m/w/d) für die Eigenproduktion (Uraufführung; Regie: Maria Kempken)

 

EINE REISE IN NÜRNBERGS WILDE 1920er – Das Cabinet des Dr. Schmidt

 

Es handelt sich um einen Umfang von maximal 15 Probentagen.

 

Tätigkeiten:

Wir suchen für die Produktion (Uraufführung) EINE REISE IN NÜRNBERGS WILDE 1920er – Das Cabinet des Dr. Schmidt eine Regiehospitanz. Das bedeutet: Probenvorbereitung, Mitschreiben während der Proben (Regiebuch führen), Absprachen mit den anderen Abteilungen treffen (Kostüm, Bühne, Requisite). Man erhält viel Einsicht in die Arbeit mit Schauspieler*innen und in einen Theaterbetrieb allgemein.

 

Probenbeginn ist am 15. September 2019, Premiere am 20. Oktober 2019.

 

Anforderungen:

Wünschenswert wären erste Erfahrungen im Regie-Bereich (Schauspiel), solide Grundkenntnisse des Produktionsablaufs im Theater, künstlerisches Einfühlungsvermögen, hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, sehr gute Deutschkenntnisse, Eigeninitiative sowie gute Team- und Organisationsfähigkeit.

 

Im Rahmen einer Hospitanz wird die Tätigkeit nicht vergütet, Fahrtkosten und Spesen werden allerdings erstattet.

 

Bewerbung:

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Foto und Motivationsschreiben bitte an:

info@rote-buehne.de

 

Bei Fragen zum Stellenangebot: 0177 2942280 (Julia Kempken)

 

 

Direktbewerbungen über indeed oder Facebook werden nicht akzeptiert.

 

Assistenz der Theaterleitung,

Dramaturgie, Pressearbeit

 

Teilzeit mit 25 Wochenstunden bzw. als Werkstudentenstelle mit 20 Wochenstunden

 

Arbeitsbeginn: 01.09.2019


Assistenz der Theaterleitung, Dramaturgie, Pressearbeit

Die Einstellung auf die ausgeschriebene Stelle erfolgt auf 25 Wochenstunden
bzw. auf Basis einer Werkstudentenstelle auf 20 Wochenstunden.

 

Arbeitsbeginn: 01.09.2019

 

Der Kulturverein rote Bühne e. V. sucht eine/n Assistent/in der Theaterleitung des Theaters rote Bühne. Neben der Veranstaltungsorganisation und dem Erstellen von redaktionellen Texten (für die Homepages, das Programmheft, etc.) sowie der Disposition des Spielbetriebs und der Vorstellungen werden die Betreuung des Social Media-Bereichs (Facebook, etc.), die regelmäßige Erstellung und der Versand von Presseinformationen und Newslettern, Korrespondenzen mit Presse und Künstler/innen und gelegentliche Einsätze bei den Abendveranstaltungen (Fotografieren, Interviews mit Gästen) als Hauptaufgabenbereiche definiert.

Arbeitsaufgaben

 

Öffentlichkeits- und Pressearbeit

- Erstellen von Pressetexten zu aktuellen Themen

- Versenden der Presseinformationen (Monat-, Tages-, Wochenpresse)

- Pflege der Medienpartnerschaft mit den Nürnberger Nachrichten mit Hilfe des ZAC-Rabatts
- Tägliches Bearbeiten des E-Mail-Verkehrs (teilweise auf Englisch)
- Aktualisierung der Homepage
- Erstellen und Versenden des Newsletters
- regelmäßige Pflege des Facebook-Accounts
- Einstellen aller Veranstaltungen in Online-Portale (Reservix, Mehrwertzone, LEO, etc.)
- Monatliche Aktuallisierung unsere Doppelpunktanzeige mit Hilfe der externen Grafikerik

 

 

Disposition – Dramaturgie

- Spielplandisposition (halbjährlich)

- Redaktionelles Erstellen des halbjährlichen Programmheftes (Grafik extern)

- Aktualisierung der Regie- und Ablaufpläne unserer laufenden Eigenproduktionen
- Dispopläne (Schauspieler, Musiker)
- Vertragswesen
- Vermittlung zwischen Gastkünstler/innen und Haustechniker/innen

- Organisation der Gastspiele unserer Eigenproduktionen
- Pflege des Gemeinschafts-ABOs mit der freien Szene Nürnberg (ABO für 2)

- Pflege des Volksbühne-ABOs

 

Voraussetzungen
- idealerweise Studium der Theater- / Medien- / Kulturwissenschaft o.ä.
- Erfahrung in der Organisation eines Theaterbetriebs
- idealerweise langjährige Erfahrung sowohl auf als auch hinter der Bühne
- Einfühlungsvermögen für theatrale Arbeitsprozesse und Anforderungen
- zügiges und selbstständiges Erledigen delegierter Aufgaben
- dramaturgische Grundkenntnisse wünschenswert
- sehr gutes journalistisches Schreiben
- routinierter und schneller Umgang mit Word, Excel, Outlook, Faceboo
- gutes ästhetisches, graphisches Empfinden (bei Newsletter, Homepage,
  Veranstaltungsinfos)
- idealerweise Erfahrung mit InDesign / anderen Grafikprogrammen zur Flyer- /
  Plakaterstellung
- selbstständige Einarbeitung in neue Dienstprogramme
  (z. B. Software zur Erstellung HTML-basierter Newsletter)
- gute Englischkenntnisse
- vorausschauendes Handeln und Imrovisationstalent
- Bereitschaft der Wochenendarbeit im Bedarfsfall
- privates Interesse an den Produktionen unseres Theaters und den auftretenden
  Künstler/innen

Sonstiges
Bewerbungen an: info@rote-buehne.de
mit tabellarischem Lebenslauf, Foto und Motivationsschreiben (maximal 800 Zeichen)

 

Direktbewerbungen über indeed oder Facebook werden nicht akzeptiert.

Licht-Ton- / VeranstaltungstechnikerInnen 

 

Tätigkeitsfeld:

Wir bieten digitale Ton- und Lichttechnik sowie professionelle Beleuchtungstechnik in familiärer Arbeitsatmosphäre.

 

Arbeitszeiten:

- Samstag und Sonntag sowie bei Gastspielen nach Absprache

- die genauen Einsatztage richten sich nach den Veranstaltungsterminen des Theaters

- Im Zeitraum Juli bis September haben wir Sommerpause und keine regelmäßigen Veranstaltungen (ausgenommen Sommerfest).

 

 

Bewerbung per E-Mail an:

info@rote-buehne.de

 

Bei Fragen zum Stellenangebot: André Grohganz, technischer Leiter

 

Telefon: 0152 - 54 03 29 03

 

Vorstellungen zum Freundschaftspreis

Freunde einladen und 50% sparen!

Wenn Sie uns neue Gäste bringen, erhalten Sie für viele Vorstellungen vier Karten zum Preis von zwei. Für welche Vorstellungen das gilt, erfahren Sie aktuell auf unserer Homepage bei den jeweiligen Vorstellungsinformationen.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich – geeignet für Laien und Profis ( ab 18 J., keine Altersbeschränkung nach oben!)
Nach erfolgreichen Start mit begeisterten Teilnehmern im April letzten Jahres nun unser dritter Workshop für alle, die ihre Rolle neu definieren wollen, ihre weibliche Seite entdecken und zeigen möchten, oder endlich mal richtig den Mann aus sich herausholen wollen, mal Macho sein, mit Augenzwinkern, sympathisch und ehrlich.
Spätestens seit Dita von Teese ist die glamouröse Burlesque Performance einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Mittlerweile ist sie eine genresprengende Kunstform geworden, die sich nicht nur unterschiedlichster Tanzstile bedient, sondern Komik, Comedy, Akrobatik, Zauberkunst, Schauspiel, die fantasievollsten Kostüme und Requisiten benutzt, um zu unterhalten, zu provozieren, Grenzen zu überschreiten und Neues zu erfinden. Dass dies nicht nur Frauen vorbehalten ist, zeigt unser Workshop.
Doch wie sich stilvoll erotisch präsentieren, als ganz normaler Mann, ohne Chippendale Figur. Ist das möglich? Frauen lieben Männer mit Humor, Intelligenz, Sensibilität, Originalität und einer selbstbewussten Ausstrahlung. Mindestens eine dieser Eigen-schaften besitzt du! In unserem Workshop kannst du deine Traumrolle entdecken, einen Charakter, den du schon immer einmal darstellen wolltest. Wir versuchen zu wecken, was tief in dir schlummert und nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Das geschieht spielerisch und mit viel Spaß gemeinsam mit unseren erfahrenen Dozenten Julia Kempken (Fleur d´Amour) und Christian Schidlowsky. Julia ist vielen sicher als Ensemble- und Gründungsmitglied der erfolgreichen Burlesque Shows des Theaters rote Bühne in Nürnberg bekannt und Christian ist ein langjährig erfahrener Theaterpädagoge, renommierter Regisseur und Schauspieler.
Ziel des Workshops ist es, eine für jeden Teilnehmer passende Bühnenfigur zu entwickeln, sowie die Geschichte für einen eigenen Burlesque Act. Jeder kann - muss aber nicht - sich am Ende des Workshops in unserer teilnehmerinternen Show auf der
Bühne präsentieren. Es geht vorrangig darum, dein Körpergefühl zu verbessern, dich anders zu erleben, dein Selbstbewusstsein zu stärken und neue Fassetten an dir zu entdecken. Damit lässt sich u.a. frischer Wind in manch eingefahrene Beziehung bringen.
WICHTIG: Wer eine besondere Fähigkeit besitzt, z. B., jonglieren, zaubern, ein Instrument spielen, singen, HipHop tanzen kann oder einen anderen Tanzstil beherrscht, der sollte dies miteinbeziehen und ggf. die nötigen Utensilien und Kleidung mitbringen. Wer mit weiblichen Klischees spielen möchte kann High Heels, Handschuhe, Korsage, Federboa, Fächer, Strümpfe etc. mitbringen. Auch Berufsutensilien, Werkzeuge und Berufskleidung eignen sich sehr. Nie verkehrt ist eine Kopfbedeckung, ein Anzug mit Hemd, Schlips oder Fliege und Hosenträgern. Außerdem bitte bequeme Trainingskleidung mitbringen und eine eigene Musikauswahl für deine eigene Nummer.

Aufbau des Workshops und Zeiten:
Samstag, 16.07.2016 11.00 – 18.00 Uhr:
WarmUp um Kraft und Beweglichkeit zu aktivieren, Lauftraining und Posing, touch yourself, grinds & bumps,
Basisübungen des Schauspieltrainings. Musik- und Kostümauswahl, Rollenspiel, Spiel mit Requisiten.
Sonntag, 17.07.2016 11.00 – 18.00 Uhr:
Warm Up, Vertiefung der Basistechniken, Endgültige Rollenerarbeitung, Einzelcoaching ,
abschließende Workshop-interne Show auf der Bühne (nur wer möchte). Gemeinsame Feedback-Runde zum Ausklang.
14 Stunden (inkl. Pausen nach Absprache) Preis: 195,- maximal 14 Teilnehmer
Anmeldung unter www.tanzfabrik-nuernberg.de Kursnummer: WS BOY 16 . 1
Rabatte: Frühbucher bis 16.05.16 erhalten 10%. Oder bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 Personen 10% Rabatt für beide!

Julia Kempken - Fleur d´Amour, Schauspielerin ,Sängerin,Tänzerin, Dozentin für Tanz,Burlesque Performerin, Leiterin des Theaters www.rote-buehne.de und der www.tanzfabrik-nuernberg.de, www.julia-kempken.com

SOS ..... HILFE wir sinken ... rote Bühne in Not !!!

Deshalb haben sich viele Künstler für Benefizauftritte angeboten.

Unterstützen auch Sie unsere Bühne durch den Besuch unserer Benefiz Programme.

Alle Künstler treten komplett honorarfrei auf!

 

Fr, 16.08.13 um 20.00 Uhr .......... "ALL STAR BENEFIZ"

mit 12 hochrangigen Künstlern aus ganz Deutschland, genaueres siehe hier

 

Sa, 17.08.13 ab 18.00 Uhr ............"Benefiz SOMMERFEST"

mit kühlem Bier und heißem Grillgut,

ab 20.00 Uhr Live Musik mit den "LIPS"

genaueres siehe hier

 

 

 

Organisation / Disposition / Grafik

Valeska Rehm, B.A.