Sonntag, 17. März 2024 um 15 Uhr

Vorhang auf! Nur welcher?

Führung hinter die Kulissen des Theaters rote Bühne


Julia Kempken – Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin – gründete 2006 das Theater rote Bühne im Stadtteil St. Peter. In einer sehr persönlichen Führung durch dieses ganz besondere Kleinkunsttheater in der ehemaligen Blechspielzeugfabrik der Gebrüder Bing, erzählt sie über ihre Beweggründe sowie die Geschichte des Ortes und teilt auch die ein oder andere Anekdote.

Wie sieht es hinter den „Kulissen“ aus, wer arbeitet im Hintergrund, wer auf der Bühne und warum heißt es überhaupt „rote Bühne“?

Rund 100 Vorstellungen im Jahr, davon der Großteil Eigenproduktionen wie Komödien, dokumentarische Dramen, Revuen, Konzerte und die überregional erfolgreichen Burlesque Shows – ein breites Spektrum.

Wie finanziert man das mit einem eher symbolischen Etat von Stadt und Bezirk? Wie wichtig ist die Funktion des Kulturvereins und der ehrenamtlichen Helfer*innen? Neben der Beantwortung dieser und weiterer Fragen, die gerne vor Ort gestellt werden dürfen, zeigt Julia Kempken eine Kostprobe ihrer Kunst und entführt gesanglich und mit Steptanz in die Zeit des „Hot Jazz“ und der Swingmusik.



Dauer: ca. 90 Minuten

 

Der Eintritt ist kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl.

 Bitte anmelden unter info[at]rote-buehne.com oder 0911 – 40 22 13.